IT - Dispatcher (m/w/d)

Referenznummer: 5722
Einstiegslevel: Berufserfahrene
 
Bewerbungsende: 28.02.2023 

Gesellschaft: Evangelische Stiftung Neuerkerode
Standort: Braunschweig
Ansprechpartner: Sandra Ludwar, Tel.: 05305/201-7401  

Beginn: Nach Absprache
Vertragsart: Unbefristet
Befristungsdauer:  
Wochenarbeitszeit: 38,5
Vergütung: Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN), Tarifgruppe E 8

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen. Mit über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 200 Auszubildenden ist der Unternehmensverbund ein großer, attraktiver Arbeitgeber in Südostniedersachsen.

Ihre Aufgaben

  • Ticket-Dispatching - neue Tickets aufbereiten, kategorisieren, priorisieren und einem Bearbeiter oder Team zuordnen
  • Weiterentwicklung der Ticket-Prozesse - Standard-Lösungen für häufig auftretende Störungen und Anfragen vorschlagen und/oder entwickeln
  • Überwachung offener Tickets - Bearbeitung und Dokumentation bei dem Bearbeiter einfordern, einfache Tickets ggf. nach Rücksprache abschließen
  • Qualitätssicherung der Ticket-Dokumentation - Kommentare prüfen / ggf. einfordern, Abweichungen vom Standard an die Teamleitung melden

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als Dispatcher oder Vorarbeiter
  • Eine systematische und analytische Arbeitsweise zeichnet Sie aus
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Serviceorientierung und Eigeninitiative
  • Interesse an neuen technologischen Entwicklungen und Bereitschaft zur Fortbildung runden Ihr Profil ab

 

Wir bieten

  • Faire Vergütung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) E 8 inklusive Kinderzulage und Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch sowie zusätzlich 7 Entlastungstage ab dem 58. Lebensjahr
  • Digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm sowie attraktive Benefits wie Mitarbeiterrabatte und Job-Ticket
  • Umfangreiches Angebot an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen sowie einem Talentmanagement
  • Wir berücksichtigen persönliche Lebensumstände zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und entwickeln langfristige Konzepte rund um das Thema Gesundheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen