Diätassistent (m/w/d)

Referenznummer: 5671
Einstiegslevel: Berufserfahrene; Berufseinsteiger
 
Bewerbungsende: 31.03.2023 

Gesellschaft: Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH
Standort: Braunschweig
Ansprechpartner: Yesim Calbay, Tel.: 0531-18053730  

Beginn: 01.01.2023
Vertragsart: Unbefristet
Befristungsdauer:  
Wochenarbeitszeit: 11,5 (2-Tage-Woche)
Vergütung: Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN), Tarifgruppe E6

Die Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH gehört zur diakonischen Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode (esn). Das Unternehmen berät, behandelt und betreut jährlich mehr als 4.000 Menschen in Südostniedersachsen in den Bereichen Suchthilfe, Psychosomatik und medizinische Versorgung für Menschen mit Behinderungen. Rund 200 Mitarbeitende sind in sechs Fachambulanzen, drei Reha-Tageskliniken und einer Rehabilitations-Fachklinik sowie im Integrierten Gesundheitsdienst Neuerkerode (IGN) und im Medizinischen Behandlungszentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) tätig.

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung der praktischen Umsetzung lehrtherapeutischer Maßnahmen im Einzelsetting und in der Gruppe (Planung, Begleitung und Patientenanleitung in der Lehrküche)
  • Koordination und Steuerung der Ernährungsberatung nach ärztlicher Verordnung
  • Organisation und ggf. Durchführung edukativer Maßnahmen zum Thema Gesunde Ernährung
  • Einhaltung der sicherheitsrelevanten Vorgaben einschließlich der Hygienevorschriften und gesetzlichen Bestimmungen
  • Anwendung des aktuellen Standes von Fach- und Methodenwissen

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung zum Diätassistenten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Eigenverantworliches und selbstständiges Handeln zeichnen Sie aus
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit sowie Kundenorientierung und Qualitätsbewusstsein runden Ihr Profil ab

 

Wir bieten

  • Faire Vergütung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) E6 inklusive Kinderzulage und Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch sowie zusätzlich 7 Entlastungstage ab dem 58. Lebensjahr
  • Digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm sowie attraktive Benefits wie Mitarbeiterrabatte und Job-Ticket
  • Umfangreiches Angebot an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen sowie einem Talentmanagement
  • Wir berücksichtigen persönliche Lebensumstände zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und entwickeln langfristige Konzepte rund um das Thema Gesundheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen