Assistenzarzt (m/w/d) in Weiterbildung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Referenznummer: 5302
Einstiegslevel: Berufseinsteiger
 
Bewerbungsende: 31.05.2023 

Gesellschaft: Krankenhaus Marienstift gGmbH
Standort: Braunschweig
Ansprechpartner: Ursula Nitsche-Gloy, Tel.: 0531/7011275  

Beginn: Ab sofort oder nach Absprache
Vertragsart: Befristet
Befristungsdauer: 5 Jahre 
Wochenarbeitszeit: 20 - 40
Vergütung: Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN), Tarifgruppe AI

Das Krankenhaus Marienstift in Braunschweig gehört zur diakonischen Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode (esn) und verfügt über 147 Planbetten in den Fachabteilungen Innere Medizin mit Palliativstation, Chirurgie mit zertifiziertem Hernienzentrum, Handchirurgie mit Spezialisierung auf Handfehlbildungen, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Anästhesiologie mit interdisziplinärer Intensivstation sowie einer HNO Belegabteilung. Das Krankenhaus richtet ein besonderes Augenmerk auf ein ganzheitliches Konzept und die Behandlung von Patienten mit besonderen Bedarfen, etwa Menschen mit Behinderung oder an Demenz erkrankte Patienten.

Ihre Aufgaben

  • Geburtshilfe (ca. 1.000 Geburten ab der 36. Schwangerschaftswoche pro Jahr)
  • Durchführung mikroinvasiver Chirurgie (Ovarialzysten, Hysterektomie, Karzinome)
  • Urogynäkologische Diagnostik, konservative und operative Therapie
  • Gynäkologische Krebschirurgie und Mamma Chirurgie
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Wir bieten die volle Weiterbildungsermächtigung für 5 Jahre

 

Ihr Profil

  • Sie haben bereits erste Berufserfahrung in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Deutsche Approbation
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C1-Niveau)

 

Wir bieten

  • Faire Vergütung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) AI inklusive Kinderzulage und Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch sowie zusätzlich 7 Entlastungstage ab dem 58. Lebensjahr
  • Digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm sowie attraktive Benefits wie Mitarbeiterrabatte und Job-Ticket
  • Umfangreiches Angebot an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen sowie einem Talentmanagement
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit Innenstadtlage im östlichen Ringgebiet
  • Wir berücksichtigen persönliche Lebensumstände zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und entwickeln langfristige Konzepte rund um das Thema Gesundheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen